Hochglanzvisitenkarten

Visitenkarten sind beinahe schon eine neue Kunstform. Da sie ja zu einem Massenphänomen geworden sind, kann man sich an der Vielzahl origineller Visitenkarten kaum satt sahen, und die Entscheidung, welche Karte man für seine Selbstdarstellung wählen soll, fällt gar nicht so leicht!

Hochglanz Visitenkarten>> Hier geht es zum online Shop

Abheben von der Masse mit einer schönen Visitenkarte
Wenn man mit seiner Karte aus der Masse heraus stechen will, hat man mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann man ein originelles Format (-> Visitekarten Formate), kleiner oder größer als der Standard, wählen. Dann kann man bei der Gestaltung aus dem Vollen schöpfen, graphische Elemente mit einem interessanten Text kombinieren oder sich auf einer einfarbigen Fläche mit schön geschwungenen Buchstaben darstellen, je nach Branche oder Intention.

eindrucksvoller  und stabiler sind Hochglanzvisitenkarten
Und dann kann man natürlich noch ein Material wählen, das die Aufmerksamkeit der Betrachter hervor ruft, also ein Material, das dem gängigen Papier etwas entgegen setzt. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ein interessantes und gleichermaßen robustes Material, das nicht so leicht verknickt, stellt Hochglanz Visitenkarten Papier dar. Hier ist das Papier bzw. die Pappe noch mit einer zusätzlichen Schicht überzogen, was zum Einen einen “glänzenden” Eindruck macht, zum anderen aber eben auch die erwähnte größere Stabilität hervor ruft.

Somit besitzt man also gleich zwei Vorteile mit Hochglanzvisitenkarten. Sie fallen auf, und das positiv, und sie sind etwas haltbarer als ihre dünnen Cousins. Dies sollte man sich überlegen, und selbst wenn diese Karten etwas teurer als die Normkarten sind, wird der hervor gerufene Effekt schnell einen Ausgleich schaffen.

>> Produktauswahl für Hochglanzvisitenkarten

Dieser Beitrag wurde unter Visitenkarten Arten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.